Menu

Konjunkturticker

Der Pulsschlag der Weltökonomie

Yen wird von verschärftem Handelskonflikt kaum profitieren

Kaum dass Donald Trump abermals den Ton in der Handelspolitik verschärft hat, ist er wieder in aller Munde: der japanische Yen. Er gilt als traditioneller „sicherer Hafen“ in turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten, der dann zur Aufwertung neigt; letzteres allerdings wird dieses Mal nach unserer Einschätzung deutlich gedämpfter ausfallen, wenn überhaupt.

weiterlesen →

Donald Trumps Handelskriege drohen Weltwirtschaft zu torpedieren

containers

Da Donald Trump nun erneut eine Eskalation des Handelsstreits mit China angedroht hat, bestätigt sich damit unsere Analyse und Warnung bereit vom Beginn des vergangenen Jahres vollends, während bei allzu vielen Kommentatoren und Investoren bisher gefährliche Gelassenheit vorherrschte:

weiterlesen →

06. Mai 2019, 12:00 Uhr

Kategorien: Asien, Außenhandel, BRICS, China, Emerging Markets, Exporte, Märkte, Singapur, Treasuries, USA, Wachstum

Auslandsschulden drohen zum Problem zu werden falls Weltwirtschaft weiter abkühlt

Da die Weltwirtschaft spürbar abkühlt, und einige Schwergewichte wie die Türkei, Deutschland, das Vereinigte Königreich oder gar die USA auf eine (milde) Rezession zusteuern könnten, erscheint es ratsam, einen genaueren Blick auf die aktuellen Stände der Auslandsverschuldung verschiedener Länder zu werfen, um mögliche Problemquellen möglichst frühzeitig zu identifizieren.

weiterlesen →

Erster Zahlungsausfall eines chinesischen Staatsunternehmens kündet von Turbulenzen

Es ist beileibe nicht der erste Zahlungsausfall eines chinesischen Unternehmens in den zurückliegenden Jahren, mit bereits drei privaten Firmen im Rückstand mit ihrem Schuldendienst allein in diesem Jahr. Es ist noch nicht mal der erste Zahlungsausfall eines Staatsunternehmens (state-owned enterprise, SOE), jedenfalls insofern es den heimischen Markt für Renminbi-Anleihen betrifft. Doch die Qinghai Provincial Investment Group stellt den ersten Fall eines SOE in zwanzig Jahren dar, das eine in US-Dollar denominierte „offshore“-Anleihe nicht bedient, und kündet damit von einem neuen Kapitel in der zunehmend eingetrübten Saga, die die chinesische Ökonomie geworden ist.

weiterlesen →

28. Februar 2019, 12:59 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, China, Märkte, Verschuldung

Zinssenkung in Indien politisch motiviert

Obwohl sie nicht gänzlich unerwartet kam, rief die Zinssenkung der Reserve Bank of India (RBI) am 7. Februar doch einiges Stirnrunzeln hervor (auch bei uns). Natürlich ist die Inflation im gesamten Jahresverlauf 2018 zurückgegangen und hat diese gedämpfte Entwicklung in das neue Jahr fortgesetzt; tatsächlich steht sie mit rd. 2% auf einem Niveau, das kaum dem eines Schwellenlandes entspricht. Doch es bleibt das beunruhigende Gefühl, dass der primäre Treiber hinter der Volte der Geldpolitik der RBI, die ebenfalls ihre grundsätzliche Ausrichtung von „angemessen restriktiv“ auf „neutral“ änderte, politischer Natur ist.

weiterlesen →

Schattenbanken verstärken Risiken für Indiens Finanzsektor

Sie sind von ebenso besonderer Relevanz wie bedrohlich für die indische Volkswirtschaft: Die „non-financial“-Kreditgeber oder auch „Schattenbanken“ genannt sind das Rückgrat der Infrastrukturinvestitionen im Land. Nun sind eben diese Institute in eine schwere Schieflage geraten.

weiterlesen →

25. September 2018, 12:25 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, Commonwealth, Emerging Markets, Indien, Verschuldung

Brandneu: SiNGES-Updates jetzt auch als Podcast!

Ab diesem Juni gibt es die Updates zum SiNGES, unseres Konjunkturindikators für Singapur, auch als Podcast.

Hören Sie gleich hier die erste Ausgabe:

Starker Umsatzsprung in Hongkongs Einzelhandel bestätigt jüngsten Trend

Im gesamten Zeitraum zwischen 2011-2015 hatte das Wachstum der Einzelhandelsumsätze in Hongkong kontinuierlich an Schwung eingebüßt, bis es schließlich auf ein Mehrjahrestief von -20% im Jahresvergleich zu Beginn von 2016 gefallen war. Vordem einmal einer der Sterne am Himmel der Konsumtempel, verlor der Stadtstaat den Anschluss zu direkten Wettbewerbern wie Singapur ebenso wie Aufsteigern im übrigen Asien und den Golfstaaten.

weiterlesen →

01. Juni 2018, 11:57 Uhr

Kategorien: Asien, China, Dienstleistungen & Handel, Exporte, Haushalte, Verbrauchervertrauen

Steiler Anstieg des Mindestlohns in Korea droht sich als kontraproduktiv herauszustellen

29. März 2018, 17:46 Uhr

Kategorien: Asien, FDI, Haushalte, Produktivität, Wachstum

Wir präsentieren den SiNGES – Unser Konjunkturindikator für Singapur

28. Februar 2018, 13:02 Uhr

Kategorien: Asien, Commonwealth, FDI, Geschäftsklima, Singapur, Südostasien, Wachstum


Konjunkturticker

Der Pulsschlag der Weltökonomie

Yen wird von verschärftem Handelskonflikt kaum profitieren

Kaum dass Donald Trump abermals den Ton in der Handelspolitik verschärft hat, ist er wieder in aller Munde: der japanische Yen. Er gilt als traditioneller „sicherer Hafen“ in turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten, der dann zur Aufwertung neigt; letzteres allerdings wird dieses Mal nach unserer Einschätzung deutlich gedämpfter ausfallen, wenn überhaupt.

weiterlesen →

Donald Trumps Handelskriege drohen Weltwirtschaft zu torpedieren

containers

Da Donald Trump nun erneut eine Eskalation des Handelsstreits mit China angedroht hat, bestätigt sich damit unsere Analyse und Warnung bereit vom Beginn des vergangenen Jahres vollends, während bei allzu vielen Kommentatoren und Investoren bisher gefährliche Gelassenheit vorherrschte:

weiterlesen →

06. Mai 2019, 12:00 Uhr

Kategorien: Asien, Außenhandel, BRICS, China, Emerging Markets, Exporte, Märkte, Singapur, Treasuries, USA, Wachstum

Auslandsschulden drohen zum Problem zu werden falls Weltwirtschaft weiter abkühlt

Da die Weltwirtschaft spürbar abkühlt, und einige Schwergewichte wie die Türkei, Deutschland, das Vereinigte Königreich oder gar die USA auf eine (milde) Rezession zusteuern könnten, erscheint es ratsam, einen genaueren Blick auf die aktuellen Stände der Auslandsverschuldung verschiedener Länder zu werfen, um mögliche Problemquellen möglichst frühzeitig zu identifizieren.

weiterlesen →

Erster Zahlungsausfall eines chinesischen Staatsunternehmens kündet von Turbulenzen

Es ist beileibe nicht der erste Zahlungsausfall eines chinesischen Unternehmens in den zurückliegenden Jahren, mit bereits drei privaten Firmen im Rückstand mit ihrem Schuldendienst allein in diesem Jahr. Es ist noch nicht mal der erste Zahlungsausfall eines Staatsunternehmens (state-owned enterprise, SOE), jedenfalls insofern es den heimischen Markt für Renminbi-Anleihen betrifft. Doch die Qinghai Provincial Investment Group stellt den ersten Fall eines SOE in zwanzig Jahren dar, das eine in US-Dollar denominierte „offshore“-Anleihe nicht bedient, und kündet damit von einem neuen Kapitel in der zunehmend eingetrübten Saga, die die chinesische Ökonomie geworden ist.

weiterlesen →

28. Februar 2019, 12:59 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, China, Märkte, Verschuldung

Zinssenkung in Indien politisch motiviert

Obwohl sie nicht gänzlich unerwartet kam, rief die Zinssenkung der Reserve Bank of India (RBI) am 7. Februar doch einiges Stirnrunzeln hervor (auch bei uns). Natürlich ist die Inflation im gesamten Jahresverlauf 2018 zurückgegangen und hat diese gedämpfte Entwicklung in das neue Jahr fortgesetzt; tatsächlich steht sie mit rd. 2% auf einem Niveau, das kaum dem eines Schwellenlandes entspricht. Doch es bleibt das beunruhigende Gefühl, dass der primäre Treiber hinter der Volte der Geldpolitik der RBI, die ebenfalls ihre grundsätzliche Ausrichtung von „angemessen restriktiv“ auf „neutral“ änderte, politischer Natur ist.

weiterlesen →

Schattenbanken verstärken Risiken für Indiens Finanzsektor

Sie sind von ebenso besonderer Relevanz wie bedrohlich für die indische Volkswirtschaft: Die „non-financial“-Kreditgeber oder auch „Schattenbanken“ genannt sind das Rückgrat der Infrastrukturinvestitionen im Land. Nun sind eben diese Institute in eine schwere Schieflage geraten.

weiterlesen →

25. September 2018, 12:25 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, Commonwealth, Emerging Markets, Indien, Verschuldung

Brandneu: SiNGES-Updates jetzt auch als Podcast!

Ab diesem Juni gibt es die Updates zum SiNGES, unseres Konjunkturindikators für Singapur, auch als Podcast.

Hören Sie gleich hier die erste Ausgabe:

Starker Umsatzsprung in Hongkongs Einzelhandel bestätigt jüngsten Trend

Im gesamten Zeitraum zwischen 2011-2015 hatte das Wachstum der Einzelhandelsumsätze in Hongkong kontinuierlich an Schwung eingebüßt, bis es schließlich auf ein Mehrjahrestief von -20% im Jahresvergleich zu Beginn von 2016 gefallen war. Vordem einmal einer der Sterne am Himmel der Konsumtempel, verlor der Stadtstaat den Anschluss zu direkten Wettbewerbern wie Singapur ebenso wie Aufsteigern im übrigen Asien und den Golfstaaten.

weiterlesen →

01. Juni 2018, 11:57 Uhr

Kategorien: Asien, China, Dienstleistungen & Handel, Exporte, Haushalte, Verbrauchervertrauen

Steiler Anstieg des Mindestlohns in Korea droht sich als kontraproduktiv herauszustellen

29. März 2018, 17:46 Uhr

Kategorien: Asien, FDI, Haushalte, Produktivität, Wachstum

Wir präsentieren den SiNGES – Unser Konjunkturindikator für Singapur

28. Februar 2018, 13:02 Uhr

Kategorien: Asien, Commonwealth, FDI, Geschäftsklima, Singapur, Südostasien, Wachstum


Konjunkturticker

Der Pulsschlag der Weltökonomie

Yen wird von verschärftem Handelskonflikt kaum profitieren

Kaum dass Donald Trump abermals den Ton in der Handelspolitik verschärft hat, ist er wieder in aller Munde: der japanische Yen. Er gilt als traditioneller „sicherer Hafen“ in turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten, der dann zur Aufwertung neigt; letzteres allerdings wird dieses Mal nach unserer Einschätzung deutlich gedämpfter ausfallen, wenn überhaupt.

weiterlesen →

Donald Trumps Handelskriege drohen Weltwirtschaft zu torpedieren

containers

Da Donald Trump nun erneut eine Eskalation des Handelsstreits mit China angedroht hat, bestätigt sich damit unsere Analyse und Warnung bereit vom Beginn des vergangenen Jahres vollends, während bei allzu vielen Kommentatoren und Investoren bisher gefährliche Gelassenheit vorherrschte:

weiterlesen →

06. Mai 2019, 12:00 Uhr

Kategorien: Asien, Außenhandel, BRICS, China, Emerging Markets, Exporte, Märkte, Singapur, Treasuries, USA, Wachstum

Auslandsschulden drohen zum Problem zu werden falls Weltwirtschaft weiter abkühlt

Da die Weltwirtschaft spürbar abkühlt, und einige Schwergewichte wie die Türkei, Deutschland, das Vereinigte Königreich oder gar die USA auf eine (milde) Rezession zusteuern könnten, erscheint es ratsam, einen genaueren Blick auf die aktuellen Stände der Auslandsverschuldung verschiedener Länder zu werfen, um mögliche Problemquellen möglichst frühzeitig zu identifizieren.

weiterlesen →

Erster Zahlungsausfall eines chinesischen Staatsunternehmens kündet von Turbulenzen

Es ist beileibe nicht der erste Zahlungsausfall eines chinesischen Unternehmens in den zurückliegenden Jahren, mit bereits drei privaten Firmen im Rückstand mit ihrem Schuldendienst allein in diesem Jahr. Es ist noch nicht mal der erste Zahlungsausfall eines Staatsunternehmens (state-owned enterprise, SOE), jedenfalls insofern es den heimischen Markt für Renminbi-Anleihen betrifft. Doch die Qinghai Provincial Investment Group stellt den ersten Fall eines SOE in zwanzig Jahren dar, das eine in US-Dollar denominierte „offshore“-Anleihe nicht bedient, und kündet damit von einem neuen Kapitel in der zunehmend eingetrübten Saga, die die chinesische Ökonomie geworden ist.

weiterlesen →

28. Februar 2019, 12:59 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, China, Märkte, Verschuldung

Zinssenkung in Indien politisch motiviert

Obwohl sie nicht gänzlich unerwartet kam, rief die Zinssenkung der Reserve Bank of India (RBI) am 7. Februar doch einiges Stirnrunzeln hervor (auch bei uns). Natürlich ist die Inflation im gesamten Jahresverlauf 2018 zurückgegangen und hat diese gedämpfte Entwicklung in das neue Jahr fortgesetzt; tatsächlich steht sie mit rd. 2% auf einem Niveau, das kaum dem eines Schwellenlandes entspricht. Doch es bleibt das beunruhigende Gefühl, dass der primäre Treiber hinter der Volte der Geldpolitik der RBI, die ebenfalls ihre grundsätzliche Ausrichtung von „angemessen restriktiv“ auf „neutral“ änderte, politischer Natur ist.

weiterlesen →

Schattenbanken verstärken Risiken für Indiens Finanzsektor

Sie sind von ebenso besonderer Relevanz wie bedrohlich für die indische Volkswirtschaft: Die „non-financial“-Kreditgeber oder auch „Schattenbanken“ genannt sind das Rückgrat der Infrastrukturinvestitionen im Land. Nun sind eben diese Institute in eine schwere Schieflage geraten.

weiterlesen →

25. September 2018, 12:25 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, Commonwealth, Emerging Markets, Indien, Verschuldung

Brandneu: SiNGES-Updates jetzt auch als Podcast!

Ab diesem Juni gibt es die Updates zum SiNGES, unseres Konjunkturindikators für Singapur, auch als Podcast.

Hören Sie gleich hier die erste Ausgabe:

Starker Umsatzsprung in Hongkongs Einzelhandel bestätigt jüngsten Trend

Im gesamten Zeitraum zwischen 2011-2015 hatte das Wachstum der Einzelhandelsumsätze in Hongkong kontinuierlich an Schwung eingebüßt, bis es schließlich auf ein Mehrjahrestief von -20% im Jahresvergleich zu Beginn von 2016 gefallen war. Vordem einmal einer der Sterne am Himmel der Konsumtempel, verlor der Stadtstaat den Anschluss zu direkten Wettbewerbern wie Singapur ebenso wie Aufsteigern im übrigen Asien und den Golfstaaten.

weiterlesen →

01. Juni 2018, 11:57 Uhr

Kategorien: Asien, China, Dienstleistungen & Handel, Exporte, Haushalte, Verbrauchervertrauen

Steiler Anstieg des Mindestlohns in Korea droht sich als kontraproduktiv herauszustellen

29. März 2018, 17:46 Uhr

Kategorien: Asien, FDI, Haushalte, Produktivität, Wachstum

Wir präsentieren den SiNGES – Unser Konjunkturindikator für Singapur

28. Februar 2018, 13:02 Uhr

Kategorien: Asien, Commonwealth, FDI, Geschäftsklima, Singapur, Südostasien, Wachstum


Konjunkturticker

Der Pulsschlag der Weltökonomie

Yen wird von verschärftem Handelskonflikt kaum profitieren

Kaum dass Donald Trump abermals den Ton in der Handelspolitik verschärft hat, ist er wieder in aller Munde: der japanische Yen. Er gilt als traditioneller „sicherer Hafen“ in turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten, der dann zur Aufwertung neigt; letzteres allerdings wird dieses Mal nach unserer Einschätzung deutlich gedämpfter ausfallen, wenn überhaupt.

weiterlesen →

Donald Trumps Handelskriege drohen Weltwirtschaft zu torpedieren

containers

Da Donald Trump nun erneut eine Eskalation des Handelsstreits mit China angedroht hat, bestätigt sich damit unsere Analyse und Warnung bereit vom Beginn des vergangenen Jahres vollends, während bei allzu vielen Kommentatoren und Investoren bisher gefährliche Gelassenheit vorherrschte:

weiterlesen →

06. Mai 2019, 12:00 Uhr

Kategorien: Asien, Außenhandel, BRICS, China, Emerging Markets, Exporte, Märkte, Singapur, Treasuries, USA, Wachstum

Auslandsschulden drohen zum Problem zu werden falls Weltwirtschaft weiter abkühlt

Da die Weltwirtschaft spürbar abkühlt, und einige Schwergewichte wie die Türkei, Deutschland, das Vereinigte Königreich oder gar die USA auf eine (milde) Rezession zusteuern könnten, erscheint es ratsam, einen genaueren Blick auf die aktuellen Stände der Auslandsverschuldung verschiedener Länder zu werfen, um mögliche Problemquellen möglichst frühzeitig zu identifizieren.

weiterlesen →

Erster Zahlungsausfall eines chinesischen Staatsunternehmens kündet von Turbulenzen

Es ist beileibe nicht der erste Zahlungsausfall eines chinesischen Unternehmens in den zurückliegenden Jahren, mit bereits drei privaten Firmen im Rückstand mit ihrem Schuldendienst allein in diesem Jahr. Es ist noch nicht mal der erste Zahlungsausfall eines Staatsunternehmens (state-owned enterprise, SOE), jedenfalls insofern es den heimischen Markt für Renminbi-Anleihen betrifft. Doch die Qinghai Provincial Investment Group stellt den ersten Fall eines SOE in zwanzig Jahren dar, das eine in US-Dollar denominierte „offshore“-Anleihe nicht bedient, und kündet damit von einem neuen Kapitel in der zunehmend eingetrübten Saga, die die chinesische Ökonomie geworden ist.

weiterlesen →

28. Februar 2019, 12:59 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, China, Märkte, Verschuldung

Zinssenkung in Indien politisch motiviert

Obwohl sie nicht gänzlich unerwartet kam, rief die Zinssenkung der Reserve Bank of India (RBI) am 7. Februar doch einiges Stirnrunzeln hervor (auch bei uns). Natürlich ist die Inflation im gesamten Jahresverlauf 2018 zurückgegangen und hat diese gedämpfte Entwicklung in das neue Jahr fortgesetzt; tatsächlich steht sie mit rd. 2% auf einem Niveau, das kaum dem eines Schwellenlandes entspricht. Doch es bleibt das beunruhigende Gefühl, dass der primäre Treiber hinter der Volte der Geldpolitik der RBI, die ebenfalls ihre grundsätzliche Ausrichtung von „angemessen restriktiv“ auf „neutral“ änderte, politischer Natur ist.

weiterlesen →

Schattenbanken verstärken Risiken für Indiens Finanzsektor

Sie sind von ebenso besonderer Relevanz wie bedrohlich für die indische Volkswirtschaft: Die „non-financial“-Kreditgeber oder auch „Schattenbanken“ genannt sind das Rückgrat der Infrastrukturinvestitionen im Land. Nun sind eben diese Institute in eine schwere Schieflage geraten.

weiterlesen →

25. September 2018, 12:25 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, Commonwealth, Emerging Markets, Indien, Verschuldung

Brandneu: SiNGES-Updates jetzt auch als Podcast!

Ab diesem Juni gibt es die Updates zum SiNGES, unseres Konjunkturindikators für Singapur, auch als Podcast.

Hören Sie gleich hier die erste Ausgabe:

Starker Umsatzsprung in Hongkongs Einzelhandel bestätigt jüngsten Trend

Im gesamten Zeitraum zwischen 2011-2015 hatte das Wachstum der Einzelhandelsumsätze in Hongkong kontinuierlich an Schwung eingebüßt, bis es schließlich auf ein Mehrjahrestief von -20% im Jahresvergleich zu Beginn von 2016 gefallen war. Vordem einmal einer der Sterne am Himmel der Konsumtempel, verlor der Stadtstaat den Anschluss zu direkten Wettbewerbern wie Singapur ebenso wie Aufsteigern im übrigen Asien und den Golfstaaten.

weiterlesen →

01. Juni 2018, 11:57 Uhr

Kategorien: Asien, China, Dienstleistungen & Handel, Exporte, Haushalte, Verbrauchervertrauen

Steiler Anstieg des Mindestlohns in Korea droht sich als kontraproduktiv herauszustellen

29. März 2018, 17:46 Uhr

Kategorien: Asien, FDI, Haushalte, Produktivität, Wachstum

Wir präsentieren den SiNGES – Unser Konjunkturindikator für Singapur

28. Februar 2018, 13:02 Uhr

Kategorien: Asien, Commonwealth, FDI, Geschäftsklima, Singapur, Südostasien, Wachstum


Konjunkturticker

Der Pulsschlag der Weltökonomie

Yen wird von verschärftem Handelskonflikt kaum profitieren

Kaum dass Donald Trump abermals den Ton in der Handelspolitik verschärft hat, ist er wieder in aller Munde: der japanische Yen. Er gilt als traditioneller „sicherer Hafen“ in turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten, der dann zur Aufwertung neigt; letzteres allerdings wird dieses Mal nach unserer Einschätzung deutlich gedämpfter ausfallen, wenn überhaupt.

weiterlesen →

Donald Trumps Handelskriege drohen Weltwirtschaft zu torpedieren

containers

Da Donald Trump nun erneut eine Eskalation des Handelsstreits mit China angedroht hat, bestätigt sich damit unsere Analyse und Warnung bereit vom Beginn des vergangenen Jahres vollends, während bei allzu vielen Kommentatoren und Investoren bisher gefährliche Gelassenheit vorherrschte:

weiterlesen →

06. Mai 2019, 12:00 Uhr

Kategorien: Asien, Außenhandel, BRICS, China, Emerging Markets, Exporte, Märkte, Singapur, Treasuries, USA, Wachstum

Auslandsschulden drohen zum Problem zu werden falls Weltwirtschaft weiter abkühlt

Da die Weltwirtschaft spürbar abkühlt, und einige Schwergewichte wie die Türkei, Deutschland, das Vereinigte Königreich oder gar die USA auf eine (milde) Rezession zusteuern könnten, erscheint es ratsam, einen genaueren Blick auf die aktuellen Stände der Auslandsverschuldung verschiedener Länder zu werfen, um mögliche Problemquellen möglichst frühzeitig zu identifizieren.

weiterlesen →

Erster Zahlungsausfall eines chinesischen Staatsunternehmens kündet von Turbulenzen

Es ist beileibe nicht der erste Zahlungsausfall eines chinesischen Unternehmens in den zurückliegenden Jahren, mit bereits drei privaten Firmen im Rückstand mit ihrem Schuldendienst allein in diesem Jahr. Es ist noch nicht mal der erste Zahlungsausfall eines Staatsunternehmens (state-owned enterprise, SOE), jedenfalls insofern es den heimischen Markt für Renminbi-Anleihen betrifft. Doch die Qinghai Provincial Investment Group stellt den ersten Fall eines SOE in zwanzig Jahren dar, das eine in US-Dollar denominierte „offshore“-Anleihe nicht bedient, und kündet damit von einem neuen Kapitel in der zunehmend eingetrübten Saga, die die chinesische Ökonomie geworden ist.

weiterlesen →

28. Februar 2019, 12:59 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, China, Märkte, Verschuldung

Zinssenkung in Indien politisch motiviert

Obwohl sie nicht gänzlich unerwartet kam, rief die Zinssenkung der Reserve Bank of India (RBI) am 7. Februar doch einiges Stirnrunzeln hervor (auch bei uns). Natürlich ist die Inflation im gesamten Jahresverlauf 2018 zurückgegangen und hat diese gedämpfte Entwicklung in das neue Jahr fortgesetzt; tatsächlich steht sie mit rd. 2% auf einem Niveau, das kaum dem eines Schwellenlandes entspricht. Doch es bleibt das beunruhigende Gefühl, dass der primäre Treiber hinter der Volte der Geldpolitik der RBI, die ebenfalls ihre grundsätzliche Ausrichtung von „angemessen restriktiv“ auf „neutral“ änderte, politischer Natur ist.

weiterlesen →

Schattenbanken verstärken Risiken für Indiens Finanzsektor

Sie sind von ebenso besonderer Relevanz wie bedrohlich für die indische Volkswirtschaft: Die „non-financial“-Kreditgeber oder auch „Schattenbanken“ genannt sind das Rückgrat der Infrastrukturinvestitionen im Land. Nun sind eben diese Institute in eine schwere Schieflage geraten.

weiterlesen →

25. September 2018, 12:25 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, Commonwealth, Emerging Markets, Indien, Verschuldung

Brandneu: SiNGES-Updates jetzt auch als Podcast!

Ab diesem Juni gibt es die Updates zum SiNGES, unseres Konjunkturindikators für Singapur, auch als Podcast.

Hören Sie gleich hier die erste Ausgabe:

Starker Umsatzsprung in Hongkongs Einzelhandel bestätigt jüngsten Trend

Im gesamten Zeitraum zwischen 2011-2015 hatte das Wachstum der Einzelhandelsumsätze in Hongkong kontinuierlich an Schwung eingebüßt, bis es schließlich auf ein Mehrjahrestief von -20% im Jahresvergleich zu Beginn von 2016 gefallen war. Vordem einmal einer der Sterne am Himmel der Konsumtempel, verlor der Stadtstaat den Anschluss zu direkten Wettbewerbern wie Singapur ebenso wie Aufsteigern im übrigen Asien und den Golfstaaten.

weiterlesen →

01. Juni 2018, 11:57 Uhr

Kategorien: Asien, China, Dienstleistungen & Handel, Exporte, Haushalte, Verbrauchervertrauen

Steiler Anstieg des Mindestlohns in Korea droht sich als kontraproduktiv herauszustellen

29. März 2018, 17:46 Uhr

Kategorien: Asien, FDI, Haushalte, Produktivität, Wachstum

Wir präsentieren den SiNGES – Unser Konjunkturindikator für Singapur

28. Februar 2018, 13:02 Uhr

Kategorien: Asien, Commonwealth, FDI, Geschäftsklima, Singapur, Südostasien, Wachstum


Konjunkturticker

Der Pulsschlag der Weltökonomie

Yen wird von verschärftem Handelskonflikt kaum profitieren

Kaum dass Donald Trump abermals den Ton in der Handelspolitik verschärft hat, ist er wieder in aller Munde: der japanische Yen. Er gilt als traditioneller „sicherer Hafen“ in turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten, der dann zur Aufwertung neigt; letzteres allerdings wird dieses Mal nach unserer Einschätzung deutlich gedämpfter ausfallen, wenn überhaupt.

weiterlesen →

Donald Trumps Handelskriege drohen Weltwirtschaft zu torpedieren

containers

Da Donald Trump nun erneut eine Eskalation des Handelsstreits mit China angedroht hat, bestätigt sich damit unsere Analyse und Warnung bereit vom Beginn des vergangenen Jahres vollends, während bei allzu vielen Kommentatoren und Investoren bisher gefährliche Gelassenheit vorherrschte:

weiterlesen →

06. Mai 2019, 12:00 Uhr

Kategorien: Asien, Außenhandel, BRICS, China, Emerging Markets, Exporte, Märkte, Singapur, Treasuries, USA, Wachstum

Auslandsschulden drohen zum Problem zu werden falls Weltwirtschaft weiter abkühlt

Da die Weltwirtschaft spürbar abkühlt, und einige Schwergewichte wie die Türkei, Deutschland, das Vereinigte Königreich oder gar die USA auf eine (milde) Rezession zusteuern könnten, erscheint es ratsam, einen genaueren Blick auf die aktuellen Stände der Auslandsverschuldung verschiedener Länder zu werfen, um mögliche Problemquellen möglichst frühzeitig zu identifizieren.

weiterlesen →

Erster Zahlungsausfall eines chinesischen Staatsunternehmens kündet von Turbulenzen

Es ist beileibe nicht der erste Zahlungsausfall eines chinesischen Unternehmens in den zurückliegenden Jahren, mit bereits drei privaten Firmen im Rückstand mit ihrem Schuldendienst allein in diesem Jahr. Es ist noch nicht mal der erste Zahlungsausfall eines Staatsunternehmens (state-owned enterprise, SOE), jedenfalls insofern es den heimischen Markt für Renminbi-Anleihen betrifft. Doch die Qinghai Provincial Investment Group stellt den ersten Fall eines SOE in zwanzig Jahren dar, das eine in US-Dollar denominierte „offshore“-Anleihe nicht bedient, und kündet damit von einem neuen Kapitel in der zunehmend eingetrübten Saga, die die chinesische Ökonomie geworden ist.

weiterlesen →

28. Februar 2019, 12:59 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, China, Märkte, Verschuldung

Zinssenkung in Indien politisch motiviert

Obwohl sie nicht gänzlich unerwartet kam, rief die Zinssenkung der Reserve Bank of India (RBI) am 7. Februar doch einiges Stirnrunzeln hervor (auch bei uns). Natürlich ist die Inflation im gesamten Jahresverlauf 2018 zurückgegangen und hat diese gedämpfte Entwicklung in das neue Jahr fortgesetzt; tatsächlich steht sie mit rd. 2% auf einem Niveau, das kaum dem eines Schwellenlandes entspricht. Doch es bleibt das beunruhigende Gefühl, dass der primäre Treiber hinter der Volte der Geldpolitik der RBI, die ebenfalls ihre grundsätzliche Ausrichtung von „angemessen restriktiv“ auf „neutral“ änderte, politischer Natur ist.

weiterlesen →

Schattenbanken verstärken Risiken für Indiens Finanzsektor

Sie sind von ebenso besonderer Relevanz wie bedrohlich für die indische Volkswirtschaft: Die „non-financial“-Kreditgeber oder auch „Schattenbanken“ genannt sind das Rückgrat der Infrastrukturinvestitionen im Land. Nun sind eben diese Institute in eine schwere Schieflage geraten.

weiterlesen →

25. September 2018, 12:25 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, Commonwealth, Emerging Markets, Indien, Verschuldung

Brandneu: SiNGES-Updates jetzt auch als Podcast!

Ab diesem Juni gibt es die Updates zum SiNGES, unseres Konjunkturindikators für Singapur, auch als Podcast.

Hören Sie gleich hier die erste Ausgabe:

Starker Umsatzsprung in Hongkongs Einzelhandel bestätigt jüngsten Trend

Im gesamten Zeitraum zwischen 2011-2015 hatte das Wachstum der Einzelhandelsumsätze in Hongkong kontinuierlich an Schwung eingebüßt, bis es schließlich auf ein Mehrjahrestief von -20% im Jahresvergleich zu Beginn von 2016 gefallen war. Vordem einmal einer der Sterne am Himmel der Konsumtempel, verlor der Stadtstaat den Anschluss zu direkten Wettbewerbern wie Singapur ebenso wie Aufsteigern im übrigen Asien und den Golfstaaten.

weiterlesen →

01. Juni 2018, 11:57 Uhr

Kategorien: Asien, China, Dienstleistungen & Handel, Exporte, Haushalte, Verbrauchervertrauen

Steiler Anstieg des Mindestlohns in Korea droht sich als kontraproduktiv herauszustellen

29. März 2018, 17:46 Uhr

Kategorien: Asien, FDI, Haushalte, Produktivität, Wachstum

Wir präsentieren den SiNGES – Unser Konjunkturindikator für Singapur

28. Februar 2018, 13:02 Uhr

Kategorien: Asien, Commonwealth, FDI, Geschäftsklima, Singapur, Südostasien, Wachstum


Konjunkturticker

Der Pulsschlag der Weltökonomie

Yen wird von verschärftem Handelskonflikt kaum profitieren

Kaum dass Donald Trump abermals den Ton in der Handelspolitik verschärft hat, ist er wieder in aller Munde: der japanische Yen. Er gilt als traditioneller „sicherer Hafen“ in turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten, der dann zur Aufwertung neigt; letzteres allerdings wird dieses Mal nach unserer Einschätzung deutlich gedämpfter ausfallen, wenn überhaupt.

weiterlesen →

Donald Trumps Handelskriege drohen Weltwirtschaft zu torpedieren

containers

Da Donald Trump nun erneut eine Eskalation des Handelsstreits mit China angedroht hat, bestätigt sich damit unsere Analyse und Warnung bereit vom Beginn des vergangenen Jahres vollends, während bei allzu vielen Kommentatoren und Investoren bisher gefährliche Gelassenheit vorherrschte:

weiterlesen →

06. Mai 2019, 12:00 Uhr

Kategorien: Asien, Außenhandel, BRICS, China, Emerging Markets, Exporte, Märkte, Singapur, Treasuries, USA, Wachstum

Auslandsschulden drohen zum Problem zu werden falls Weltwirtschaft weiter abkühlt

Da die Weltwirtschaft spürbar abkühlt, und einige Schwergewichte wie die Türkei, Deutschland, das Vereinigte Königreich oder gar die USA auf eine (milde) Rezession zusteuern könnten, erscheint es ratsam, einen genaueren Blick auf die aktuellen Stände der Auslandsverschuldung verschiedener Länder zu werfen, um mögliche Problemquellen möglichst frühzeitig zu identifizieren.

weiterlesen →

Erster Zahlungsausfall eines chinesischen Staatsunternehmens kündet von Turbulenzen

Es ist beileibe nicht der erste Zahlungsausfall eines chinesischen Unternehmens in den zurückliegenden Jahren, mit bereits drei privaten Firmen im Rückstand mit ihrem Schuldendienst allein in diesem Jahr. Es ist noch nicht mal der erste Zahlungsausfall eines Staatsunternehmens (state-owned enterprise, SOE), jedenfalls insofern es den heimischen Markt für Renminbi-Anleihen betrifft. Doch die Qinghai Provincial Investment Group stellt den ersten Fall eines SOE in zwanzig Jahren dar, das eine in US-Dollar denominierte „offshore“-Anleihe nicht bedient, und kündet damit von einem neuen Kapitel in der zunehmend eingetrübten Saga, die die chinesische Ökonomie geworden ist.

weiterlesen →

28. Februar 2019, 12:59 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, China, Märkte, Verschuldung

Zinssenkung in Indien politisch motiviert

Obwohl sie nicht gänzlich unerwartet kam, rief die Zinssenkung der Reserve Bank of India (RBI) am 7. Februar doch einiges Stirnrunzeln hervor (auch bei uns). Natürlich ist die Inflation im gesamten Jahresverlauf 2018 zurückgegangen und hat diese gedämpfte Entwicklung in das neue Jahr fortgesetzt; tatsächlich steht sie mit rd. 2% auf einem Niveau, das kaum dem eines Schwellenlandes entspricht. Doch es bleibt das beunruhigende Gefühl, dass der primäre Treiber hinter der Volte der Geldpolitik der RBI, die ebenfalls ihre grundsätzliche Ausrichtung von „angemessen restriktiv“ auf „neutral“ änderte, politischer Natur ist.

weiterlesen →

Schattenbanken verstärken Risiken für Indiens Finanzsektor

Sie sind von ebenso besonderer Relevanz wie bedrohlich für die indische Volkswirtschaft: Die „non-financial“-Kreditgeber oder auch „Schattenbanken“ genannt sind das Rückgrat der Infrastrukturinvestitionen im Land. Nun sind eben diese Institute in eine schwere Schieflage geraten.

weiterlesen →

25. September 2018, 12:25 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, Commonwealth, Emerging Markets, Indien, Verschuldung

Brandneu: SiNGES-Updates jetzt auch als Podcast!

Ab diesem Juni gibt es die Updates zum SiNGES, unseres Konjunkturindikators für Singapur, auch als Podcast.

Hören Sie gleich hier die erste Ausgabe:

Starker Umsatzsprung in Hongkongs Einzelhandel bestätigt jüngsten Trend

Im gesamten Zeitraum zwischen 2011-2015 hatte das Wachstum der Einzelhandelsumsätze in Hongkong kontinuierlich an Schwung eingebüßt, bis es schließlich auf ein Mehrjahrestief von -20% im Jahresvergleich zu Beginn von 2016 gefallen war. Vordem einmal einer der Sterne am Himmel der Konsumtempel, verlor der Stadtstaat den Anschluss zu direkten Wettbewerbern wie Singapur ebenso wie Aufsteigern im übrigen Asien und den Golfstaaten.

weiterlesen →

01. Juni 2018, 11:57 Uhr

Kategorien: Asien, China, Dienstleistungen & Handel, Exporte, Haushalte, Verbrauchervertrauen

Steiler Anstieg des Mindestlohns in Korea droht sich als kontraproduktiv herauszustellen

29. März 2018, 17:46 Uhr

Kategorien: Asien, FDI, Haushalte, Produktivität, Wachstum

Wir präsentieren den SiNGES – Unser Konjunkturindikator für Singapur

28. Februar 2018, 13:02 Uhr

Kategorien: Asien, Commonwealth, FDI, Geschäftsklima, Singapur, Südostasien, Wachstum


Konjunkturticker

Der Pulsschlag der Weltökonomie

Yen wird von verschärftem Handelskonflikt kaum profitieren

Kaum dass Donald Trump abermals den Ton in der Handelspolitik verschärft hat, ist er wieder in aller Munde: der japanische Yen. Er gilt als traditioneller „sicherer Hafen“ in turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten, der dann zur Aufwertung neigt; letzteres allerdings wird dieses Mal nach unserer Einschätzung deutlich gedämpfter ausfallen, wenn überhaupt.

weiterlesen →

Donald Trumps Handelskriege drohen Weltwirtschaft zu torpedieren

containers

Da Donald Trump nun erneut eine Eskalation des Handelsstreits mit China angedroht hat, bestätigt sich damit unsere Analyse und Warnung bereit vom Beginn des vergangenen Jahres vollends, während bei allzu vielen Kommentatoren und Investoren bisher gefährliche Gelassenheit vorherrschte:

weiterlesen →

06. Mai 2019, 12:00 Uhr

Kategorien: Asien, Außenhandel, BRICS, China, Emerging Markets, Exporte, Märkte, Singapur, Treasuries, USA, Wachstum

Auslandsschulden drohen zum Problem zu werden falls Weltwirtschaft weiter abkühlt

Da die Weltwirtschaft spürbar abkühlt, und einige Schwergewichte wie die Türkei, Deutschland, das Vereinigte Königreich oder gar die USA auf eine (milde) Rezession zusteuern könnten, erscheint es ratsam, einen genaueren Blick auf die aktuellen Stände der Auslandsverschuldung verschiedener Länder zu werfen, um mögliche Problemquellen möglichst frühzeitig zu identifizieren.

weiterlesen →

Erster Zahlungsausfall eines chinesischen Staatsunternehmens kündet von Turbulenzen

Es ist beileibe nicht der erste Zahlungsausfall eines chinesischen Unternehmens in den zurückliegenden Jahren, mit bereits drei privaten Firmen im Rückstand mit ihrem Schuldendienst allein in diesem Jahr. Es ist noch nicht mal der erste Zahlungsausfall eines Staatsunternehmens (state-owned enterprise, SOE), jedenfalls insofern es den heimischen Markt für Renminbi-Anleihen betrifft. Doch die Qinghai Provincial Investment Group stellt den ersten Fall eines SOE in zwanzig Jahren dar, das eine in US-Dollar denominierte „offshore“-Anleihe nicht bedient, und kündet damit von einem neuen Kapitel in der zunehmend eingetrübten Saga, die die chinesische Ökonomie geworden ist.

weiterlesen →

28. Februar 2019, 12:59 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, China, Märkte, Verschuldung

Zinssenkung in Indien politisch motiviert

Obwohl sie nicht gänzlich unerwartet kam, rief die Zinssenkung der Reserve Bank of India (RBI) am 7. Februar doch einiges Stirnrunzeln hervor (auch bei uns). Natürlich ist die Inflation im gesamten Jahresverlauf 2018 zurückgegangen und hat diese gedämpfte Entwicklung in das neue Jahr fortgesetzt; tatsächlich steht sie mit rd. 2% auf einem Niveau, das kaum dem eines Schwellenlandes entspricht. Doch es bleibt das beunruhigende Gefühl, dass der primäre Treiber hinter der Volte der Geldpolitik der RBI, die ebenfalls ihre grundsätzliche Ausrichtung von „angemessen restriktiv“ auf „neutral“ änderte, politischer Natur ist.

weiterlesen →

Schattenbanken verstärken Risiken für Indiens Finanzsektor

Sie sind von ebenso besonderer Relevanz wie bedrohlich für die indische Volkswirtschaft: Die „non-financial“-Kreditgeber oder auch „Schattenbanken“ genannt sind das Rückgrat der Infrastrukturinvestitionen im Land. Nun sind eben diese Institute in eine schwere Schieflage geraten.

weiterlesen →

25. September 2018, 12:25 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, Commonwealth, Emerging Markets, Indien, Verschuldung

Brandneu: SiNGES-Updates jetzt auch als Podcast!

Ab diesem Juni gibt es die Updates zum SiNGES, unseres Konjunkturindikators für Singapur, auch als Podcast.

Hören Sie gleich hier die erste Ausgabe:

Starker Umsatzsprung in Hongkongs Einzelhandel bestätigt jüngsten Trend

Im gesamten Zeitraum zwischen 2011-2015 hatte das Wachstum der Einzelhandelsumsätze in Hongkong kontinuierlich an Schwung eingebüßt, bis es schließlich auf ein Mehrjahrestief von -20% im Jahresvergleich zu Beginn von 2016 gefallen war. Vordem einmal einer der Sterne am Himmel der Konsumtempel, verlor der Stadtstaat den Anschluss zu direkten Wettbewerbern wie Singapur ebenso wie Aufsteigern im übrigen Asien und den Golfstaaten.

weiterlesen →

01. Juni 2018, 11:57 Uhr

Kategorien: Asien, China, Dienstleistungen & Handel, Exporte, Haushalte, Verbrauchervertrauen

Steiler Anstieg des Mindestlohns in Korea droht sich als kontraproduktiv herauszustellen

29. März 2018, 17:46 Uhr

Kategorien: Asien, FDI, Haushalte, Produktivität, Wachstum

Wir präsentieren den SiNGES – Unser Konjunkturindikator für Singapur

28. Februar 2018, 13:02 Uhr

Kategorien: Asien, Commonwealth, FDI, Geschäftsklima, Singapur, Südostasien, Wachstum


Konjunkturticker

Der Pulsschlag der Weltökonomie

Yen wird von verschärftem Handelskonflikt kaum profitieren

Kaum dass Donald Trump abermals den Ton in der Handelspolitik verschärft hat, ist er wieder in aller Munde: der japanische Yen. Er gilt als traditioneller „sicherer Hafen“ in turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten, der dann zur Aufwertung neigt; letzteres allerdings wird dieses Mal nach unserer Einschätzung deutlich gedämpfter ausfallen, wenn überhaupt.

weiterlesen →

Donald Trumps Handelskriege drohen Weltwirtschaft zu torpedieren

containers

Da Donald Trump nun erneut eine Eskalation des Handelsstreits mit China angedroht hat, bestätigt sich damit unsere Analyse und Warnung bereit vom Beginn des vergangenen Jahres vollends, während bei allzu vielen Kommentatoren und Investoren bisher gefährliche Gelassenheit vorherrschte:

weiterlesen →

06. Mai 2019, 12:00 Uhr

Kategorien: Asien, Außenhandel, BRICS, China, Emerging Markets, Exporte, Märkte, Singapur, Treasuries, USA, Wachstum

Auslandsschulden drohen zum Problem zu werden falls Weltwirtschaft weiter abkühlt

Da die Weltwirtschaft spürbar abkühlt, und einige Schwergewichte wie die Türkei, Deutschland, das Vereinigte Königreich oder gar die USA auf eine (milde) Rezession zusteuern könnten, erscheint es ratsam, einen genaueren Blick auf die aktuellen Stände der Auslandsverschuldung verschiedener Länder zu werfen, um mögliche Problemquellen möglichst frühzeitig zu identifizieren.

weiterlesen →

Erster Zahlungsausfall eines chinesischen Staatsunternehmens kündet von Turbulenzen

Es ist beileibe nicht der erste Zahlungsausfall eines chinesischen Unternehmens in den zurückliegenden Jahren, mit bereits drei privaten Firmen im Rückstand mit ihrem Schuldendienst allein in diesem Jahr. Es ist noch nicht mal der erste Zahlungsausfall eines Staatsunternehmens (state-owned enterprise, SOE), jedenfalls insofern es den heimischen Markt für Renminbi-Anleihen betrifft. Doch die Qinghai Provincial Investment Group stellt den ersten Fall eines SOE in zwanzig Jahren dar, das eine in US-Dollar denominierte „offshore“-Anleihe nicht bedient, und kündet damit von einem neuen Kapitel in der zunehmend eingetrübten Saga, die die chinesische Ökonomie geworden ist.

weiterlesen →

28. Februar 2019, 12:59 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, China, Märkte, Verschuldung

Zinssenkung in Indien politisch motiviert

Obwohl sie nicht gänzlich unerwartet kam, rief die Zinssenkung der Reserve Bank of India (RBI) am 7. Februar doch einiges Stirnrunzeln hervor (auch bei uns). Natürlich ist die Inflation im gesamten Jahresverlauf 2018 zurückgegangen und hat diese gedämpfte Entwicklung in das neue Jahr fortgesetzt; tatsächlich steht sie mit rd. 2% auf einem Niveau, das kaum dem eines Schwellenlandes entspricht. Doch es bleibt das beunruhigende Gefühl, dass der primäre Treiber hinter der Volte der Geldpolitik der RBI, die ebenfalls ihre grundsätzliche Ausrichtung von „angemessen restriktiv“ auf „neutral“ änderte, politischer Natur ist.

weiterlesen →

Schattenbanken verstärken Risiken für Indiens Finanzsektor

Sie sind von ebenso besonderer Relevanz wie bedrohlich für die indische Volkswirtschaft: Die „non-financial“-Kreditgeber oder auch „Schattenbanken“ genannt sind das Rückgrat der Infrastrukturinvestitionen im Land. Nun sind eben diese Institute in eine schwere Schieflage geraten.

weiterlesen →

25. September 2018, 12:25 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, Commonwealth, Emerging Markets, Indien, Verschuldung

Brandneu: SiNGES-Updates jetzt auch als Podcast!

Ab diesem Juni gibt es die Updates zum SiNGES, unseres Konjunkturindikators für Singapur, auch als Podcast.

Hören Sie gleich hier die erste Ausgabe:

Starker Umsatzsprung in Hongkongs Einzelhandel bestätigt jüngsten Trend

Im gesamten Zeitraum zwischen 2011-2015 hatte das Wachstum der Einzelhandelsumsätze in Hongkong kontinuierlich an Schwung eingebüßt, bis es schließlich auf ein Mehrjahrestief von -20% im Jahresvergleich zu Beginn von 2016 gefallen war. Vordem einmal einer der Sterne am Himmel der Konsumtempel, verlor der Stadtstaat den Anschluss zu direkten Wettbewerbern wie Singapur ebenso wie Aufsteigern im übrigen Asien und den Golfstaaten.

weiterlesen →

01. Juni 2018, 11:57 Uhr

Kategorien: Asien, China, Dienstleistungen & Handel, Exporte, Haushalte, Verbrauchervertrauen

Steiler Anstieg des Mindestlohns in Korea droht sich als kontraproduktiv herauszustellen

29. März 2018, 17:46 Uhr

Kategorien: Asien, FDI, Haushalte, Produktivität, Wachstum

Wir präsentieren den SiNGES – Unser Konjunkturindikator für Singapur

28. Februar 2018, 13:02 Uhr

Kategorien: Asien, Commonwealth, FDI, Geschäftsklima, Singapur, Südostasien, Wachstum


Konjunkturticker

Der Pulsschlag der Weltökonomie

Yen wird von verschärftem Handelskonflikt kaum profitieren

Kaum dass Donald Trump abermals den Ton in der Handelspolitik verschärft hat, ist er wieder in aller Munde: der japanische Yen. Er gilt als traditioneller „sicherer Hafen“ in turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten, der dann zur Aufwertung neigt; letzteres allerdings wird dieses Mal nach unserer Einschätzung deutlich gedämpfter ausfallen, wenn überhaupt.

weiterlesen →

Donald Trumps Handelskriege drohen Weltwirtschaft zu torpedieren

containers

Da Donald Trump nun erneut eine Eskalation des Handelsstreits mit China angedroht hat, bestätigt sich damit unsere Analyse und Warnung bereit vom Beginn des vergangenen Jahres vollends, während bei allzu vielen Kommentatoren und Investoren bisher gefährliche Gelassenheit vorherrschte:

weiterlesen →

06. Mai 2019, 12:00 Uhr

Kategorien: Asien, Außenhandel, BRICS, China, Emerging Markets, Exporte, Märkte, Singapur, Treasuries, USA, Wachstum

Auslandsschulden drohen zum Problem zu werden falls Weltwirtschaft weiter abkühlt

Da die Weltwirtschaft spürbar abkühlt, und einige Schwergewichte wie die Türkei, Deutschland, das Vereinigte Königreich oder gar die USA auf eine (milde) Rezession zusteuern könnten, erscheint es ratsam, einen genaueren Blick auf die aktuellen Stände der Auslandsverschuldung verschiedener Länder zu werfen, um mögliche Problemquellen möglichst frühzeitig zu identifizieren.

weiterlesen →

Erster Zahlungsausfall eines chinesischen Staatsunternehmens kündet von Turbulenzen

Es ist beileibe nicht der erste Zahlungsausfall eines chinesischen Unternehmens in den zurückliegenden Jahren, mit bereits drei privaten Firmen im Rückstand mit ihrem Schuldendienst allein in diesem Jahr. Es ist noch nicht mal der erste Zahlungsausfall eines Staatsunternehmens (state-owned enterprise, SOE), jedenfalls insofern es den heimischen Markt für Renminbi-Anleihen betrifft. Doch die Qinghai Provincial Investment Group stellt den ersten Fall eines SOE in zwanzig Jahren dar, das eine in US-Dollar denominierte „offshore“-Anleihe nicht bedient, und kündet damit von einem neuen Kapitel in der zunehmend eingetrübten Saga, die die chinesische Ökonomie geworden ist.

weiterlesen →

28. Februar 2019, 12:59 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, China, Märkte, Verschuldung

Zinssenkung in Indien politisch motiviert

Obwohl sie nicht gänzlich unerwartet kam, rief die Zinssenkung der Reserve Bank of India (RBI) am 7. Februar doch einiges Stirnrunzeln hervor (auch bei uns). Natürlich ist die Inflation im gesamten Jahresverlauf 2018 zurückgegangen und hat diese gedämpfte Entwicklung in das neue Jahr fortgesetzt; tatsächlich steht sie mit rd. 2% auf einem Niveau, das kaum dem eines Schwellenlandes entspricht. Doch es bleibt das beunruhigende Gefühl, dass der primäre Treiber hinter der Volte der Geldpolitik der RBI, die ebenfalls ihre grundsätzliche Ausrichtung von „angemessen restriktiv“ auf „neutral“ änderte, politischer Natur ist.

weiterlesen →

Schattenbanken verstärken Risiken für Indiens Finanzsektor

Sie sind von ebenso besonderer Relevanz wie bedrohlich für die indische Volkswirtschaft: Die „non-financial“-Kreditgeber oder auch „Schattenbanken“ genannt sind das Rückgrat der Infrastrukturinvestitionen im Land. Nun sind eben diese Institute in eine schwere Schieflage geraten.

weiterlesen →

25. September 2018, 12:25 Uhr

Kategorien: Asien, BRICS, Commonwealth, Emerging Markets, Indien, Verschuldung

Brandneu: SiNGES-Updates jetzt auch als Podcast!

Ab diesem Juni gibt es die Updates zum SiNGES, unseres Konjunkturindikators für Singapur, auch als Podcast.

Hören Sie gleich hier die erste Ausgabe:

Starker Umsatzsprung in Hongkongs Einzelhandel bestätigt jüngsten Trend

Im gesamten Zeitraum zwischen 2011-2015 hatte das Wachstum der Einzelhandelsumsätze in Hongkong kontinuierlich an Schwung eingebüßt, bis es schließlich auf ein Mehrjahrestief von -20% im Jahresvergleich zu Beginn von 2016 gefallen war. Vordem einmal einer der Sterne am Himmel der Konsumtempel, verlor der Stadtstaat den Anschluss zu direkten Wettbewerbern wie Singapur ebenso wie Aufsteigern im übrigen Asien und den Golfstaaten.

weiterlesen →

01. Juni 2018, 11:57 Uhr

Kategorien: Asien, China, Dienstleistungen & Handel, Exporte, Haushalte, Verbrauchervertrauen

Steiler Anstieg des Mindestlohns in Korea droht sich als kontraproduktiv herauszustellen

29. März 2018, 17:46 Uhr

Kategorien: Asien, FDI, Haushalte, Produktivität, Wachstum

Wir präsentieren den SiNGES – Unser Konjunkturindikator für Singapur

28. Februar 2018, 13:02 Uhr

Kategorien: Asien, Commonwealth, FDI, Geschäftsklima, Singapur, Südostasien, Wachstum