Menu

Schlaglicht

Unsere aktuelle Situationsanalyse

EUR

Risiko Eurokrise

35 %

Unsere detaillierte Entscheidungsbaumanalyse bewertet das Risiko wegfallender Mitglieder aus der Eurozone für die jeweils nächsten 12 Monate +++ 13. Dezember 2017: Die immer noch ungelöste Regierungsbildung in Deutschland erzeugt politische Handlungsunfähigkeit in der Eurogruppe, während in den Niederlanden eine fragile Vier-Parteien-Regierung gebildet wurde und Italien sich nun bereits für den 4. März 2018 auf Wahlen vorbereitet, in denen die Fünf-Sterne-Bewegung nach wie vor gute Chancen hat. Unser Risikolevel steigt daher auf 35%.

Lesen Sie zu den Risiken aus den Wahlen in Italien auch die aktuelle Ausgabe unseres monatlichen Infobriefs.

Wahrscheinlichkeitsbaum Eurokrise