Menu

Industrie in Singapur trotzt einmal mehr den Pessimisten

04. Januar 2017, 13:30 Uhr


PMI Verarb. Gewerbe Singapur; Quelle: tradingeconomics.com

Viel ist den letzten Monaten geschrieben worden über die angeblich düsteren Aussichten für den Produktionsstandort Singapur, vor allem wegen der vermeintlich unausweichlichen Ansteckung durch eine schwächelnde chinesische Volkswirtschaft. Der chinesische Schwächeanfall hat sich bestätigt – nicht aber die Ansteckung.

Singapur profitiert auch weiter von seiner einzigartigen Position ‚zwischen den Hemisphären“: Es bietet überlegene (geld-)politische Stabilität und Planungssicherheit in einem Handelsraum, in dem diese Charakteristika eher knapp sind (noch knapper seit der Einführung von immer weiter reichenden Kapitalkontrollen in China). Mit einem der führenden Containerhäfen in der Region, der zudem äußerst nahe zu den Industriegebieten des kleinen Landes liegt, ist auch die Logistik des Stadtstaats ein Pluspunkt. Zugleich bleibt es nahe zu China und den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt gelegen. Ja, es hat ein relatives Tief im Lauf des vergangenen Jahres gegeben; aber wie wir wiederholt prognostiziert haben war es immer wahrscheinlich, dass Singapur ebenso rasch wie kraftvoll daraus wieder aufsteigen würde, während Nachbarn wie Malaysia, Indonesien und Thailand mit ökonomischen- und vor allem soziopolitischen Schwierigkeiten zu kämpfen haben – mit der Ausnahme Vietnams, unseres anderen Favoriten in der Region.

Die aktuellen Zahlen zur Aktivität in Singapurs verarbeitendem Gewerbe bestätigen dieses Bild: Der Einkaufsmanagerindex des Sektors hat seinen jüngsten, steilen Anstieg fortgesetzt (s. Grafik).

Wir bleiben daher äußerst positiv für den Stadtstaat wie auch seine Währung eingestellt: Singapurs Devisenreserven werden dafür sorgen, dass sich der Singapur-Dollar relativ besser gegenüber dem US-Dollar, dem Euro und vor allem dem japanischen Yen halten wird als viele Analysten zu antizipieren scheinen.

Wir verwenden Cookies zur Messung der Nutzung unseres Internetauftritts. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um uns die statistische Auswertung der Zugriffe auf unsere Seite zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden; weitere Informationen zu unserer Datenschutzpolitik erhalten Sie im Impressum.

Schließen