Menu

Kenia: Neuer Star in Afrika?

04. August 2015, 19:04 Uhr

kenya-643634_1280

Wir haben es schon an anderer Stelle angerissen – hier folgt nun der etwas ausführlichere Kommentar zu einer aus unserer Sicht besonders interessanten afrikanischen Volkswirtschaft: Kenia.

Seit jeher eines der auch ökonomisch eher stabilen Länder Afrikas, wurde zwischen den umstrittenen Wahlen von 2007 und der großen Koalition vom April 2008 zwar leider auch Kenia Opfer eines Bürgerkriegs zwischen verfeindeten Volksgruppen. Doch seitdem sind einige Jahre vergangenen, und hat sich die politische wie auch ökonomische Lage in der Zwischenzeit wieder beruhigt. Mehr noch: Wirtschaftswachstum und vor allem auch das Wachstum des verfügbaren Einkommens haben jüngst deutlich an Kraft gewonnen, hinzu kommt eine schon seit längerem für Entwicklungslandverhältnisse bemerkenswert stabile, einstellige Inflationsrate um die 7%.

Hauptverantwortlich für diesen Erfolg – und zugleich besonders interessant für wagemutige Mittelständler – ist ohne Zweifel Kenias Hauptstadt: Nairobi ist bereits seit der Kolonialzeit eine der wirtschaftlichen Kapitalen Afrika, heute Sitz mehrer internationaler Multis und Organisationen und mit einer sehr lebendigen Startup-Kultur. Neben dem Tourismus ist dies die treibende Kraft hinter Kenias Volkswirtschaft – und beide Faktoren sind bemerkenswert unabhängig vom Rohstoffpreisverfall dieser Tage, unter dem auf absehbare Zeit so viele Entwicklungsländer werden leiden müssen.

Unter der Voraussetzung, dass dem Land hoffentlich seine traditionelle, politische Stabilität erhalten bleibt und die Geldpolitik ihre gewohnten Bahnen nicht plötzlich einfach verlässt, sehen wir in Kenia – besonders im Kontrast zu seinem äußerst staatsdirigistischen Nachbarn Äthiopien, der zuletzt unter Stromausfällen und fallenden Rohstoffpreisen leidenden Volkswirtschaft Südafrikas und dem politisch zunehmend instabilen Nigeria – einen relativen Anker der Stabilität auf dem Schwarzen Kontinent, und eine lohnende Perspektive für mutige UnternehmerInnen.

 

[Picture by Kurious, Creative Commons license CC0 1.0]

Wir verwenden Cookies zur Messung der Nutzung unseres Internetauftritts. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um uns die statistische Auswertung der Zugriffe auf unsere Seite zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden; weitere Informationen zu unserer Datenschutzpolitik erhalten Sie im Impressum.

Schließen