Menu

Südstaaten neue Lokomotive der US-Wirtschaft

09. Januar 2017, 18:28 Uhr

US GDP by states

Sie hatten bereits vor zwei Jahren auf die Überholspur gewechselt – nun hat sich ihr neuer Status bestätigt: Innerhalb der Vereinigten Staaten steht mittlerweile nicht nur Kalifornien an der Wachstumsspitze. Tatsächlich haben sich daneben die Bundesstaaten im Südosten des Landes plus Texas als die neue Lokomotive der US-Wirtschaft etabliert (s. Karte mit den durchschnittlichen, nominalen BIP-Wachstumsraten zwischen 2012 und 2015).

Donald Trumps wirtschaftspolitischer Plan würde diese Führungsrolle noch stärken, da er insgesamt die größte ökonomische Liberalisierung seit den „Reagonomics“ darstellt. Falls umgesetzt, würden zunächst am meisten die „Fracking“-Staaten Texas, Oklahoma und North Dakota profitieren; da bzgl. der Umweltpolitik Fehlanzeige im Programm des neuen US-Präsidenten herrscht, würden auch alte ‚Rußstaaten‘ wie West Virginia und Pennsylvania begünstigt. Die Hochfinanz und mit ihr die US-eigene, bereits überdurchschnittlich stark wachsende Steueroase Delaware jubeln bereits jetzt, während die traditionellen ‚Werkbanken‘ im Mittelwesten wie Michigan und Ohio vom absehbaren Protektionismus der neuen Regierung Vorteile erzielen werden. Die Staaten allerdings, die noch vor zwei Jahren unsere Analyse anführten, also z.B. Colorado, Washington und das augenscheinlich nicht zu bremsende Kalifornien könnten dagegen relativ zurückfallen, und sei es nur wegen fehlender, spezifisch begünstigender Faktoren.

Es sind daher vor allem die neuen Industrie-Hotspots im Südosten des Landes, die die übrigen Staaten nicht nur hinsichtlich jüngster Wachstumraten hinter sich lassen, sondern auch hinsichtlich unserer Projektion für die kommenden Jahre: North- und South Carolina, Tennessee, Georgia und Florida sind aktuell die wahren Champions der USA, sei es wegen einer Industriepolitik, die aktiv ihre Entwicklung in sonst strukturschwachen Regionen des Landes fördert, oder wegen allgemeiner Unternehmenssteuersenkungen und Bürokratieabbaus. Go South, man!

Wir verwenden Cookies zur Messung der Nutzung unseres Internetauftritts. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um uns die statistische Auswertung der Zugriffe auf unsere Seite zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden; weitere Informationen zu unserer Datenschutzpolitik erhalten Sie im Impressum.

Schließen